Unsere Geschichte

In einer leeren Halle hat es begonnen – jetzt sind unsere Hallen mit Leben, Maschinen und Material gefüllt.

 

Unsere Geschichte

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt.

2002

Gründung der Firma

Per 1. Juli 2002 begann die Geschichte der Qualicut AG. Der Hauptaktionär Frank Riehle gründete die Firma zusammen mit 6 anderen Aktionären.
In einer leeren Halle in Mönchaltorf installierte Frank Riehle zusammen mit seinem ersten Mitarbeiter einen Hallenkran sowie einen Kompressor. Bald darauf wurde die neue Byjet Wasserstrahlschneidmaschine von Bystronic geliefert. Der Aufbau und die Inbetriebnahme erfolgte durch uns selber da wir über viele Jahre  bei Bystronic als Servicetechniker angestellt waren.
Mit der perfekt installierten Anlage wurden dann schon bald die ersten Kundenaufträge aus Platten und Rohren geschnitten. Schnell hat es sich in der Region herumgesprochen, dass wir einen Rundumservice bieten.

2005

Zusätzlich 1 Occ. Bystronic Byjet, 4 x 2m, 2 Schneidköpfe, Drehachse

4 Angestellte

Kein Platz und kein Strom für neue Anlage

2006

Heimlicher Test Bystronic Byjet, 3 x 1.5m, 4 Schneidköpfe, Wechseltisch

8 Angestellte

Produktionsfläche 1‘000m2

Umzug nach Uster

2007

Umzug Büros in 1. Stock

Kauf der Testanlage

 

2008

Beschaffung Reinwasseranlage (Umbau einer Laserschneidmaschine

10 Angestellte

2009

Wirtschaftslage abwarten, Entscheid Diversifikation oder Wasserstrahl

Strategie neu überdenken, einführen und leben

2010

Beschaffung weitere Reinwasseranlage

 

2011

Beschaffung dritte Reinwasseranlage (als Ersatzmaschine)

Beginn Berufsbildung: 2 Lernende angestellt (Wasserstrahl, Mechnikpr.)

2012

Occasionsmaschine ersetzt durch neue Maschine mit eigener Entschlammungsanlage

2013

Anstellung von zwei weiteren Lernenden (Wasserstrahl)

 

2014

Anstellung von einem weitern Lernenden (Fügen, Schweissen)

Erreichung ISO-Zertifikat 9001

Beschaffung Schweissroboter (alle Verfahren)

 

2015

Umzug nach Volketswil

Übernahme der Produktion Schneider Maschinenbau AG (Drehen, Fräsen, Biegen, Schweissen, Lackieren)

Anstellung von zwei weiteren Lernenden (Wasserstrahl, CNC Mechanik)

Total 15 Mitarbeiter

Produktionsfläche 2000m2

2017

Ersatz der ersten Wasserstrahlschneidmaschine

 

2018

Ersatz der ersten Reinwasserstrahlmaschine durch Doppelkopfanlage mit 4 x 2.2m Grösse

Ersatz Programmiersoftware Bysoft7 für Wasserstrahlmaschinen

 

2019

Zusätzliche Fräsmaschine beschafft

Inbetriebnahme CAD/ CAM auf 2 Arbeitsplätzen

Übernahme der Hiprewacut AG